BAUTAGEBUCH

Schaut regelmäßig bei uns rein, wir halten euch wöchentlich auf dem Laufenden.
Seit 1988 zeichnet der Verlag Ernst & Sohn alle zwei Jahre herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau aus, der Ingenieurbaupreis gilt als der renommierteste seiner Art und wir sind stolz darauf, dass unser Luftschiffhangar unter den T...
Die "Dach- Fassadenmacher" präsentieren stolz ihr vollendetes Werk. Von links nach rechts sehen wir: Ralf Gossel (Kalzip), Thomas Schultejans (Schlichter), Marius Burghardt (Schlichter), Christoph Schmidt (Kalzip), Daniel Dreier (WDL), Yannick Gouder...
Was passiert eigentlich gerade auf unserer Baustelle, wo sich Baumaschinen und Arbeiter in der warmen Herbstsonne eifrig regen? Zur Zeit entstehen die Parkplätze vor dem Luftschiffhangar, die Abwasserkanäle werden fertiggestellt und die Vorarbeiten f...
Wasser ist ein ganz besonderer Saft, und nicht nur seit dem es immer knapper wird. Um den Niederschlag vor der Halle sicher aufzufangen, haben wir einen Strömungstrenner eingebaut, der grobe Verschmutzungen sowie Leichtflüssigkeiten und Öl sicher dep...
Heute hatten wir eine Führung der ganz besonderen Art. Viel Blech und Chrom im stilistischem Design vergangener Jahrzehnte. Die Alt-Opel-IG war mit rund 25 wundervollen Oldtimern für einen Zwischenstopp im Luftschiffhangar zu Besuch. Das älteste Fahr...
Einmal mehr volles Haus im Mülheimer Luftschiffhangar. Nachdem der ARCHITEKTEN- UND INGENIEUR-VEREIN KölnBonn e.V. von 1875 bei der Firma Derix eine Werksbesichtigung geniessen durfte, gab es später noch eine spannende Führung im neuen Luftschiffhang...
Dass der Neubau des Luftschiffhangars so schnell vorankommt, ist natürlich auch den Männern und Frauen zu verdanken, die jeden Tag mit vollem Einsatz dabei sind. Bei Wind und Wetter, bei brennender Sonne und in großer Höhe. Wir danken euch für den to...
Die Arbeiten an der Aussenfassade sind fast fertig und deshalb wollen wir euch vor deren Abschluss unbedingt noch diesen kleinen und faszinierenden Helfer präsentieren. Die Bördelmaschine! Sie verbindet die einzelnen Elemente der rund 6500m2 grossen ...
Damit uns im Winter nicht nur warm ums Herz wird, wurde im neuen Luftschiffhangar selbstverständlich eine energieeffiziente Heizung eingebaut. Bedingt durch Grösse, Rundung und Höhe der Halle war dies keine einfache Aufgabe.Fachgerecht ausgeführt wur...
Heute vor einem Jahr erfolgte der erste Schnitt in die Hülle der alten Luftschiffhalle. Nach dem der Auftakt für den Abriss damit erfolgt war, dauerte es nur wenige Tage und die „grüne Raupe" war Geschichte. Das Medieninteresse war groß und hält bis ...
Kurz mal Lüften… Im Bereich des großen Tores wurde in den vergangenen Tagen eine Abwasserrinne eingesetzt und das Bodenpflaster erweitert. Die dafür notwendige (manuelle) Öffnung der Tore erfolgte in Teamarbeit. 😉 Vielen Dank an die INperfektion und ...
Was hat unser Luftschiffhangar mit einer Kokerei gemeinsam? Klar, der Standort im Ruhrgebiet wäre eine mögliche Gemeinsamkeit. Tatsächlich ist es aber ein entscheidendes Bauteil am großen Tor. Bewährte Kokereitechnik wird hier eindrucksvoll eingesetz...
Die Arbeiten an Fenstern & Fassade des neuen Luftschiffhangars gehen auf die Zielgerade und sind kommende Woche mit der Montage des LKW-Tors dann fast abgeschlossen. Wir haben die Firma Kehrel Fenster GmbH & Co. KG bereits vor ein paar Monate...
Pressemitteilung 01. 04. 2023: Massiver Borkenkäferbefall im neuen Luftschiffhangar. Der Zustand der neuen Holzträger von Theos Garage verschlechtert sich jeden Tag mehr, seit kurzem ist das besondere Holzbauwerk stark befallen. Ob die intensiven Reg...
Nach langer Wartezeit sind endlich die Türen angekommen und von der Firma Kehrel Fenster GmbH & Co. KG fachgerecht eingebaut worden. Nun kommen wir endlich in den Hangar....
Unser Partner INperfektion hat in den vergangenen zwei Wochen die Torverriegelungseinheiten montiert. Diese verriegeln und zentrieren das große Tor im geschlossenen Zustand. Die große Baugruppe in der Mitte des Tores hat ein Gewicht von rund 3,2 Tonn...
Sesam, öffne Dich! So einfach ist es natürlich nicht… Damit sich die neuen Torflügel am Luftschiffhangar zukünftig zuverlässig perfekt öffnen und schließen ist modernste Automatisierungstechnik nötig. Dafür verantwortlich ist das Team der Firma INper...
Manchester oder Madrid? Hauptsache Mülheim! Heute haben wir eine große Lieferung von Kalzip Deutschland für unseren Luftschiffhangar bekommen.Kalzip ist weltweiter Marktführer für Gebäudehüllen aus Aluminium und hat international schon viele prestige...
Letzte Woche hat uns das Institut Bauingenieurwesen der Hochschule Ruhr West im Rahmen einer Exkursion auf unserer Baustelle besucht. Tobias Wiesenkämper (Ripkens & Wiesenkämper) hat der Gruppe einen kurzweiligen Einblick in die Tragwerksplanung ...
Elf Wochen betrugt die Bauzeit für die Holzkonstruktion des neuen Luftschiffhangars im letzten Herbst. In dieser Zeit war der Fortschritt auf der Baustelle mit jedem neuaufgebauten Holzelement täglich direkt sichtbar. Seit dem ist natürlich weiter ei...
Das Team Fenster und Fassade verabschiedet sich für dieses Jahr! In kürzester Zeit hat die fleissige Monteur-Truppe um Vorarbeiterin Sarah Hartmann rund 500 Quadratmeter Fenster bzw. „die Pfosten-Riegel-Fassade" montiert. Das Ergebnis kann sich wirkl...
Gestern durften wir den "Kreis Mülheimer Architekten" zur Baustellen-Führung auf dem WDL-Gelände begrüßen. In einer kurzen Einführungspräsentation erläuterten Martin Smyk und Patrick Fischer ihre Entwurfsplanung für den neuen Luftschiffhangar und füh...
Beim Neubau des Luftschiffhangars übernehmen wir eine Vorreiterrolle für modernes und nachhaltiges Bauen. Natürlich ist es da nicht verwunderlich, dass das Projekt auch bei zukünftigen Bauingenieuren auf Interesse stößt. In den letzten Tagen hatten w...
Im Schatten der großen Holzelemente wirken die kleinen Bauteile der Tor-Drehgelenke fast unscheinbar und sind doch von großer Bedeutung, schließlich drehen sie zukünftig die 400m² großen Hallentore beim Öffnen und Schließen. Sie bilden somit die Scha...
Von wegen Capri. Die schönsten Sonnenuntergänge gibt es natürlich am Flughafen Essen/Mülheim....
Spolie-Alarm!Richtig gelesen, hier wird nicht gespoilert - oder vielleicht doch?! Spolien (von lateinisch spolium: „Beute, Raub, dem Feind Abgenommenes") sind Bauteile und andere Überreste wie Teile von Reliefs oder Skulpturen, Friese und Architravst...
In den letzten Tagen ist wieder viel auf der Baustelle passiert, u.a. wurde die Kalotte geschlossen, der Hallenboden für die Anlieferung der ersten Stelcon-Platten vorbereitet und natürlich wächst die Hallenkonstruktion Binder für Binder in Richtung ...
WDL setzt mit dem Neubau des Luftschiffhangars neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit Die WDL setzt mit dem Neubau des Luftschiffhangars am Flughafen Essen/Mülheim ein großes Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit. Die komplette Tragwerkskonstruktion des...
... wurde diese Woche an der Kalotte vom neuen Hangar gearbeitet. Lange dauert es sicher nicht mehr, dann ist die Rundung komplett geschlossen. Schon jetzt kann man deutlich die markante Form von Theos neuem Zuhause erkennen. Natürlich halten wir Euc...
Für diese fantastischen Vollmondbilder ist unser Fotograf letzten Samstag die ganze Nacht aufgeblieben. Und es hat sich, wie wir finden, sehr gelohnt. Danke!...
In den letzten Tagen hat sich wieder so einiges getan, ein hervorragender Anlass für eine kleine Bildgalerie, oder?! Bei bestem Herbstwetter haben unsere Gewerke auf der Baustelle weiter fleissig dafür gesorgt, dass es Schritt für Schritt sichtbar vo...
Nachhaltiges Material geht auf die Reise. Wir haben den Weg unseres Rohstoffes Holz vom Wald bis zum Flughafen in 1:06 Minuten dokumentiert. Die ersten 15 Meter der hölzernen Tragwerkskonstruktion des neuen Luftschiffhangars stehen bereits. Ein große...
Die Aufrichtung und Verbindung der ersten Tragwerkskonstruktion war ein spektakulärer Meilenstein im Bauverlauf des neuen Luftschiffhangars. Die Handwerker arbeiteten vom frühen Morgen bis zum Einbruch der Dunkelheit. Man kann jetzt schon mehr als er...
Heute gab es eine schwindelerregende Hochzeit zu feiern. Nach einer Woche Montagearbeiten wurde die 26 Meter hohe, gigantische Tragwerkskonstruktion mit drei 450 Tonnen Schwerlastkranen aufgerichtet. Dazu wurden die ersten zwei Seitensegmente mit vie...
Ist nicht Dienstag erst der Transport mit den Holzbindern angekommen? War nicht gestern noch nichts vom Hochbau zu sehen? Ja, aber die Zimmermänner vor Ort hämmern was das Zeug hält. Innerhalb von zwei Tagen war der allererste Teil der genauso spekta...
In der vergangenen Nacht startete der erste Sondertransport aus dem Holzwerk Derix in Niederkrüchten zur Baustelle des Luftschiffhangars. Aufgrund der Übergröße der Holzbinder dürfen dieser und zukünftige Transporte der Holzkonstruktion nur nachts fa...
Nachhaltiger Rohstoff und traditionelles Handwerk. Alle Holzdübel für die Tragwerkkonstruktion werden per Hand eigeschlagen! Würde ein Zimmermann nonstop daran arbeiten, bräuchte er bei einem 8-Stunden Tag 14 Werktage für die komplette Konstruktion. ...
Holz-, Holz,- Holz-Verbindung. Nachhaltiger geht es nicht. Suitbert Barbers, Projektleiter der Firma Derix in Niederkrüchten, gibt uns einen Einblick in die Produktionshallen, in denen die gigantische Tragwerkskonstruktion aus Holz millimetergenau vo...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.