23_11_23_Quer_Ipreis_aktuell

Next Nomination, please. Luftschiffhangar für Ernst & Sohn Ingenieurpreis Nominiert.

Seit 1988 zeichnet der Verlag Ernst & Sohn alle zwei Jahre herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau aus, der Ingenieurbaupreis gilt als der renommierteste seiner Art und wir sind stolz darauf, dass unser Luftschiffhangar unter den TOP 5 der nominierten Projekte zu finden ist. Die Jury begründet die Nominierung damit, dass die kath...

  1341 Aufrufe
18_10_23_Quer_aktuell

Die Fassadenmacher. Mit Professionalität und viel Liebe dabei.

Die "Dach- Fassadenmacher" präsentieren stolz ihr vollendetes Werk. Von links nach rechts sehen wir: Ralf Gossel (Kalzip), Thomas Schultejans (Schlichter), Marius Burghardt (Schlichter), Christoph Schmidt (Kalzip), Daniel Dreier (WDL), Yannick Gouder-de-Beauregard (Kalzip), Ludwig Wilmes (Schlichter), und Nazar Moshelyuk (Schlichter).Der neue Lufts...

  1470 Aufrufe
06_10_23_Quer_aktuell

Wir machen (Park)Platz. Nach dem Hangar kommt die Infrastruktur.

Was passiert eigentlich gerade auf unserer Baustelle, wo sich Baumaschinen und Arbeiter in der warmen Herbstsonne eifrig regen? Zur Zeit entstehen die Parkplätze vor dem Luftschiffhangar, die Abwasserkanäle werden fertiggestellt und die Vorarbeiten für den Fernwärmeanschluss sind ebenfalls in vollem Gange.Solange der Sommer weiterhin so schön in de...

  1402 Aufrufe
29_08_23_Quer_Bautagebuch

Umweltschutz beginnt direkt vor dem eigenen Tor.

Wasser ist ein ganz besonderer Saft, und nicht nur seit dem es immer knapper wird. Um den Niederschlag vor der Halle sicher aufzufangen, haben wir einen Strömungstrenner eingebaut, der grobe Verschmutzungen sowie Leichtflüssigkeiten und Öl sicher deponiert und aus dem Wasser herausfiltert. .

  1285 Aufrufe
29_07_23_Quer_aktuel_20230729-190948_1

Altes Blech unter neuem Holz. Oldtimerbesuch im Luftschiffhangar.

Heute hatten wir eine Führung der ganz besonderen Art. Viel Blech und Chrom im stilistischem Design vergangener Jahrzehnte. Die Alt-Opel-IG war mit rund 25 wundervollen Oldtimern für einen Zwischenstopp im Luftschiffhangar zu Besuch. Das älteste Fahrzeug war aus dem Jahr 1965. Übrigens, die WDL wurde am 29.07.1955 gegründet und ist damit auf den Ta...

  1667 Aufrufe
28_07_23_Quer_1_aktuell

Ach, guck mal an! Viel Fachpublikum im Luftschiffhangar.

Einmal mehr volles Haus im Mülheimer Luftschiffhangar. Nachdem der ARCHITEKTEN- UND INGENIEUR-VEREIN KölnBonn e.V. von 1875 bei der Firma Derix eine Werksbesichtigung geniessen durfte, gab es später noch eine spannende Führung im neuen LuftschiffhangarGeschäftsführer Christian Beineke hiess die Mitglieder herzlich willkommen bevor Christoph Herzige...

  1567 Aufrufe
11_07_23_Bautagebuch

Alles klar, Kumpel? Mit vollem Einsatz bei der Arbeit!

Dass der Neubau des Luftschiffhangars so schnell vorankommt, ist natürlich auch den Männern und Frauen zu verdanken, die jeden Tag mit vollem Einsatz dabei sind. Bei Wind und Wetter, bei brennender Sonne und in großer Höhe. Wir danken euch für den tollen Einsatz!

  1657 Aufrufe
04_07_23_bautagebuch

Die Bördelmaschine

Die Arbeiten an der Aussenfassade sind fast fertig und deshalb wollen wir euch vor deren Abschluss unbedingt noch diesen kleinen und faszinierenden Helfer präsentieren. Die Bördelmaschine! Sie verbindet die einzelnen Elemente der rund 6500m2 grossen Fassade mit einer Geschwindigkeit von 45 Sekunden pro Profilbahn. Dieses elektrische Tool kann mit K...

  1714 Aufrufe
Heizungsbauer_Bautagebuch_2

Auch im Winter angenehm warm

Damit uns im Winter nicht nur warm ums Herz wird, wurde im neuen Luftschiffhangar selbstverständlich eine energieeffiziente Heizung eingebaut. Bedingt durch Grösse, Rundung und Höhe der Halle war dies keine einfache Aufgabe.Fachgerecht ausgeführt wurden die Arbeiten durch die Firma Heizung Sanitär Niessen GmbH, die mit den Arbonia-Cross Deckenstrah...

  2137 Aufrufe
19_04_23_Bautagebuch_start

The first cut is the deepest

Heute vor einem Jahr erfolgte der erste Schnitt in die Hülle der alten Luftschiffhalle. Nach dem der Auftakt für den Abriss damit erfolgt war, dauerte es nur wenige Tage und die „grüne Raupe" war Geschichte. Das Medieninteresse war groß und hält bis heute an. Fast genau ein Jahr darauf hatten wir Montag die erste Veranstaltung im neuen Luftschiffha...

  2582 Aufrufe
Ensytec_Bautagebuch_6

Von Kokereien und Toren

Was hat unser Luftschiffhangar mit einer Kokerei gemeinsam? Klar, der Standort im Ruhrgebiet wäre eine mögliche Gemeinsamkeit. Tatsächlich ist es aber ein entscheidendes Bauteil am großen Tor. Bewährte Kokereitechnik wird hier eindrucksvoll eingesetzt, um die beiden Torflügel aufzufahren. Bevor die Bauteile vor Ort installiert wurden, haben wir uns...

  2343 Aufrufe
11_04_23_Bautagebuch_start

Machma dat Tor auf! Wir lüften kurz durch.

Kurz mal Lüften… Im Bereich des großen Tores wurde in den vergangenen Tagen eine Abwasserrinne eingesetzt und das Bodenpflaster erweitert. Die dafür notwendige (manuelle) Öffnung der Tore erfolgte in Teamarbeit. 😉 Vielen Dank an die INperfektion und das Team von Frauenrath. Bald werden die Tore übrigens komplett automatisch geöffnet werden können, ...

  2732 Aufrufe
05_04_23_Bautagebuch_start

Voll den Durchblick. Ein Besuch beim Fensterbauer.

Die Arbeiten an Fenstern & Fassade des neuen Luftschiffhangars gehen auf die Zielgerade und sind kommende Woche mit der Montage des LKW-Tors dann fast abgeschlossen. Wir haben die Firma Kehrel Fenster GmbH & Co. KG bereits vor ein paar Monaten in ihrer modernen Produktionsstätte besucht und uns die Fertigung der Holzrahmen vor Ort angeschau...

  2291 Aufrufe
23_02_23_bautagebuch_1

Tür zu! Et zieht.

Nach langer Wartezeit sind endlich die Türen angekommen und von der Firma Kehrel Fenster GmbH & Co. KG fachgerecht eingebaut worden. Nun kommen wir endlich in den Hangar.

  2341 Aufrufe
10_02_23_Bautagebuch_1

Verschlußsache. Montage der Torverriegelung.

Unser Partner INperfektion hat in den vergangenen zwei Wochen die Torverriegelungseinheiten montiert. Diese verriegeln und zentrieren das große Tor im geschlossenen Zustand. Die große Baugruppe in der Mitte des Tores hat ein Gewicht von rund 3,2 Tonnen. Das Zusammenspiel aus Holz und Stahl und die Größe der Baugruppen war für das Team bei der Monta...

  2594 Aufrufe
17_02_bautagebuch

„Hallo, was macht Ihr denn gerade hier?“

  2605 Aufrufe
01_02_23_Bautagebuch_1

Das Baustellen-Interview. INperfektion: Eine ganz spannende Herausforderung.

Sesam, öffne Dich! So einfach ist es natürlich nicht… Damit sich die neuen Torflügel am Luftschiffhangar zukünftig zuverlässig perfekt öffnen und schließen ist modernste Automatisierungstechnik nötig. Dafür verantwortlich ist das Team der Firma INperfektion, dass bei der weltweit einmaligen Konstruktion technische Pionierarbeit geleistet hat. Um ku...

  2298 Aufrufe
24_01_23_Bautagebuch

Einmal schönmachen bitte! Die coole Aussenfassade ist angekommen.

Manchester oder Madrid? Hauptsache Mülheim! Heute haben wir eine große Lieferung von Kalzip Deutschland für unseren Luftschiffhangar bekommen.Kalzip ist weltweiter Marktführer für Gebäudehüllen aus Aluminium und hat international schon viele prestigeträchtige Bauprojekte umgesetzt. Dazu gehört unter anderem das ehemalige Stadio delle Alpi in Turin,...

  2210 Aufrufe
26_01_23_Bautagebuch_1

Guck mal an! Rundgang mit der Hochschule Ruhr West.

Letzte Woche hat uns das Institut Bauingenieurwesen der Hochschule Ruhr West im Rahmen einer Exkursion auf unserer Baustelle besucht. Tobias Wiesenkämper (Ripkens & Wiesenkämper) hat der Gruppe einen kurzweiligen Einblick in die Tragwerksplanung unserer Holzkonstruktion gegeben, anschließend hat Sascha Felten (Bauleiter der Firma Derix) im Hang...

  2373 Aufrufe
22_01_23_Quer_Bautagebuch__20230122-090056_1

Wie sieht's aus?

Elf Wochen betrugt die Bauzeit für die Holzkonstruktion des neuen Luftschiffhangars im letzten Herbst. In dieser Zeit war der Fortschritt auf der Baustelle mit jedem neuaufgebauten Holzelement täglich direkt sichtbar. Seit dem ist natürlich weiter eifrig gearbeitet worden, wenn auch nicht unmittelbar von außen erkennbar. Aktuell arbeiten die Elektr...

  2571 Aufrufe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.